/so social

In meinem Projekt ‚So Social‘ geht es um unsere Beziehung zu den Sozialen Medien. Dabei darf der Begriff ‚Beziehung‘ gerne wörtlich genommen werden – reicht das Spektrum doch von Liebe über die Haß-Liebe bis zum blanken Haß.

Das Material der Werkreihe ist Messing – denn oft ist nicht alles Gold was glänzt.

‚(Un)Chain My Heart‘ / ‚(Un)Chain My‘ Brain befassen sich mit Sozialen Medien und der (Sehn-)Sucht vieler Nutzer, dem Schwanken zwischen dem Griff zum Mobilgerät auf der Jagd nach Likes und der Sehnsucht nach Ruhe und des Sich-Besinnens.

Das ‚Handheld Device‘ erleichtert dem Nutzer den Griff zum Handy, da es dieses mit der Hand verbindet. Um den Hals hängen kann es sich der Nutzer auch, falls doch einmal die restlichen vier Finger der Hand und nicht nur der Daumen zum Wischen oder Tippen gebraucht werden.

‚Hashtagged‘ zeigt einen Vogel, der sich je nach Sichtweise in den Hashtags verfangen hat oder diese in die Welt hinaus trägt.

‚Donald’s Duck‘ spielt mit dem Begriff der ‚(Zeitungs-)Ente‘ (Falschmeldung) im Zusammenhang mit den Twitter-Nachrichten des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump.

Der ‚Statement-Ring‘ dreht sich um genau das  - Statements in Form von Emojies.

© 2013-2020 by Anja Eichler - Berlin