Contemporary Jewelry in China

Schmuck in China und was einem für gewöhnlich in den Sinn kommt: billige Massenproduktion, die Kopie vom Original, das Rangeln nach Luxusmarken und Luxusgütern wie Uhren und Schmuck mit dem 'big bling' sowie Gold und Jade. Abseits von all dem wächst eine andere Schmuckszene - langsam aber beharrlich. Auch in China hat contemporary jewelry oder zu Deutsch 'Autorenschmuck' Fuß gefasst. Getrieben wird die Szene von enthusiastischen und talentierten Künstlern, Professoren an den Universitäten und mutigen Leuten, die Gallerien für diese Art von Schmuck eröffnen. Ich lebe in China. Nachdem ich all dies entdeckt hatte, entschloss ich mich, meine Einblicke auf Art Jewelry Forum zu teilen. Die Artikel sind auf Englisch. 

Ubi - "Where"?

A portrait of Ubi gallery for contemporary jewelry and ceramics in Beijing, China

China: Contemporary Jewelry on the Rise, Part 1

in conversation with Shannon Guo (郭新)

Griddle Incense Ass - Or - Lost in Translation

Thoughts about Cultural Identity in Jewelry Using the Example of a Work by Shannon Guo (郭新)

China: Contemporary Jewelry on the Rise, Part 2

a portrait of Teng Fei, Head of the Jewelry Department of the Central Academy of Fine Arts, Beijing

Eastern Inch: A Western story

A Glimpse into a Work of Teng Fei

© 2013 by Anja Eichler